vitavia_onlineshop_de_LOGO
Unsere Seite verwendet Cookies für Analysezwecke. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis und mehr Funktionen zu bieten.

"Vielfalt kann mehr" - Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz

Tammes Ripke und Mitschüler der Klasse 2EC der Kaufmännischen Schule belegen 2. Platz beim FAZ-Bildungsprojekt 2024

"Vielfalt kann mehr" - Gewinner des 2. Platzes

Tammes Ripke (4. von li.) und Gewinner-Team der Kaufmännischen Schule Nagold: Mit ihrem Filmprojekt räumten sie beim diesjährigen Bildungsprojekt der FAZ den 2. Platz ab.

Calw, den 13.03.2024 – Eine bemerkenswerte Leistung erzielte unser Auszubildender E-Commerce Tammes Ripke, Auszubildender an der Kaufmännischen Schule Nagold, zusammen mit seiner Klasse 2EC im Rahmen des Bildungsprojekts 2024 der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). Mit ihrem ergreifenden Filmprojekt "Leben mit Behinderung: Ein erfolgreicher E-Sportler berichtet aus seinem Leben" erreichten sie den 2. Platz und wurden mit einem Preisgeld von 1.000 € belohnt.

Unter dem Motto "Vielfalt kann mehr" setzte die FAZ in diesem Jahr ein starkes Zeichen für Toleranz und Vielfalt in unserer Gesellschaft. Ripke und sein Team, unter der Leitung ihrer Lehrerin Rebecca Klöss, nahmen sich dieses wichtigen Themas an und präsentierten ein berührendes Porträt eines jungen Mannes, der trotz seiner Glasknochenkrankheit als erfolgreicher E-Sportler seinen Weg geht.

Als Unternehmen, das Vielfalt und Inklusion fördert, sind wir unglaublich stolz auf diesen Erfolg. Dieser Preis unterstreicht die Bedeutung von Inklusion und die Notwendigkeit, Barrieren abzubauen.

Herzlichen Glückwunsch an Tammes Ripke und die Gewinner der Klasse 2EC zu dieser herausragenden Leistung! Und ein herzliches Dankeschön an Frau Klöss.